Schmarl-Juergen-Portrait

Rückblick 2022

54A0CFB6-32FC-4BDF-92F0-246F1BD5BFE6Aufregende Saison

Die heurige Saison verlief für Jürgen Schmarl unfallfrei und aufregend. Das Highlight des Jahres war für den
Rumer die Teilnahme an der Kart-WM in Le Mans, obwohl es dort sportlich gesehen nicht nach Wunsch lief.
Insgesamt stand Schmarli in dieser Saison bei 13 Rennläufen am Start und schlug sich ausgezeichnet in
seiner Klasse. In Ampfing konnte er einen Doppelsieg einfahren und stand im Laufe der Saison gleich
mehrmals am Podest.

„Die Teilnahme an der FIA-Kart-Weltmeisterschaft war mit Sicherheit das Highlight meiner langjährigen
Motorsportkarriere. Es war ein unbeschreibliches Erlebnis hier am Start zu sein“, schwärmt Schmarl im
Rückblick.

2023 möchte der Vollblut-Rennfahrer wieder voll angreifen. Möglicherweise in einer neuen ADAC-Kart-
Meisterschaft und im September dann bei der Heim-WM in Wackersdorf. Die Vorbereitungen dafür sind bereits im Laufen.
„Bis dahin wünsche ich allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Viel Erfolg und
Gesundheit sollen euch 2023 begleiten.

Vielen Dank an alle, für die großzügige Unterstützung in diesem Jahr!

The Spirit of Le Mans

schmarli22WM0007Das Saisonhighlight der Kart-Weltelite fand am vergangenen Wochenende auf der prestigeträchtigen
Rennstrecke in Le Mans (FR) statt.

Weiterlesen